Ein Versprechen eingelöst

LI-Wochenende-12-2012 (1)

Leverkusen – Peter Seydel ist Inhaber des Lazarus-Hilfsdienstes in der Gneisenaustraße 7 in Manfort.

Der Lazarus-Hilfsdienst ist in der Kranken- und Altenpflege erfolgreich tätig. Neben der beruflichen Tätigkeit unterstützt Peter Seydel als Sponsor auch etliche gemeinnützige Projekte in dieser Stadt. Daher war er auch Gast beim Benefizabend im Audi Zentrum, dessen Erlös dem Förderverein des Kinderschutzbundes Leverkusen und dem Freundeskreis Indianerhilfe zugute kommt. Peter Seydel, der auch Fan und Mitglied von Bayer 04 Leverkusen und Sponsor der Bayer-Handballelfen ist, war von den Berichten über die beiden Hilfseinrichtungen so angetan, dass er sich spontan entschied, für beide Organisationen zusammen 2000 Euro zu spenden. Bei einem Besuch in den Lokalen Informationen konnte kürzlich Norbert Eckes, Vorsitzender des Fördervereins, den symbolischen Scheck für beide Einrichtungen    entgegennehmen.

Foto: Claus Schloot – Quelle: Lokale Informationen – Wochenende 51. Woche 2012